Dachbeschichtung Kosten: Finden Sie das für Sie beste Angebot

  • Anfrage beschreiben
  • Angebote erhalten
  • Favoriten auswählen
Wo suchen Sie einen Dachdecker?
ekomi-seal
Kundenbewertung 4.6/5
Letzte Anfrage vor 44 Minuten
Bereits 3 Anfragen heute
  • kostenlos und unverbindlich
  • Zeit & Geld sparen
  • wir kennen 26.489 Dachdecker

Dachbeschichtung: Kosten im Überblick

Im Durchschnitt fallen für Dachbeschichtungen je nach ausführendem Unternehmen Kosten in Höhe von 15 bis 20 € pro qm an. Dabei sollten Sie einkalkulieren, dass die Dachbeschichtung meist zusammen mit anderen Dacharbeiten ausgeführt wird. Die können Sie gleich „in einem Abwasch“ mitmachen lassen! Oft mit dabei: die Dachreinigung, die ca. 4 € pro qm kostet, und auch die Grundierung des Daches, für die ca. 5 € pro qm berechnet werden. Im Schnitt belaufen sich die Dachbeschichtung Kosten aber nur auf etwa die Hälfte einer Neueindeckung, weshalb Dachbeschichtungen eine interessante Alternative zu Dacheindeckungen sind.

Bei der Berechnung der Kosten spielen auch noch weitere Faktoren eine Rolle. Je ausgeprägter die Dachneigung ist und je mehr Hindernisse im Weg sind – wie etwa Kamine oder Satellitenschüsseln –, desto unzugänglicher wird das Dach und die Kosten steigen. Auch die Entfernung zum nächstgelegenen Grundstück kann für die Arbeit hinderlich sein, was vor allem bei Reihenhäusern der Fall ist. Zudem sind einige Dachformen schwieriger in der Begehung und Reinigung. 

Dachbeschichtung-Kosten

Weitere mögliche Kosten bei der Dachbeschichtung

Den exakten Preis für eine Dachbeschichtung erfahren Sie nach einer Besichtigung durch den Fachmann. Dieser prüft den Verschmutzungsgrad und die Dachbeschaffenheit, um ein seriöses Angebot zu erstellen. Insgesamt sollte der Preis sich in der Höhe von 15 bis 20 Euro einpendeln. Bei günstigeren Angeboten sollten sie stutzig werden, denn hier können u.U. schlechte Beschichtungen zum Einsatz kommen.

Die Prüfung selbst ist aber nicht der einzige Kostenpunkt. Um den endgültigen Preis möglichst genau einzuschätzen, erkundigen Sie sich am besten, welche der folgenden Kosten eventuell noch hinzukommen können.

  • Anfahrtskosten für die Mitarbeiter
  • Dachprüfung und Berichterstattung
  • Zusatzkosten bei Wunschfarbe
  • gründliche Vorreinigung
  • Auswechseln defekter Dachziegel (hin und wieder im Preis enthalten)

Häufig lohnt es sich deswegen, die Dachbeschichtung im Zuge von Sanierungsmaßnahmen (z. B. Dämmung) einzubeziehen. So können effektiv Dachbeschichtung Kosten eingespart werden, die andernfalls doppelt gezahlt werden müssten.

Wie lange hält eine Dachbeschichtung?

Wie lange eine Dachbeschichtung hält, hängt in erster Linie von den Inhaltsstoffen ab und wie die Beschichtung aufgetragen wurde. Bei guten Beschichtungen und einem professionellen Auftrag können Sie mit einer Haltbarkeit von gut 20 Jahren rechnen. Mindestens zehn Jahre sollte eine Dachbeschichtung aber halten. Wer bei neuen Dächern nicht zu viele Jahre mit einer Dachbeschichtung wartet, kann mit Beschichtungen auch die Lebensdauer der Dachziegel selbst verlängern: bis zu 10 Jahre länger haltbar sind Dachziegel, wenn sie beschichtet wurden. Eine Beschichtung macht Ziegel widerstandsfähiger gegen Witterungen wie etwa Regen und Hagel, aber auch gegen andere schädliche Einflüsse, wie etwa Vogelkot.

Was wird bei einer Dachbeschichtung alles gemacht?

Bei der Sichtung wird das Dach auch auf etwaige Schäden überprüft. Gerade lose und beschädigte Ziegel, die über Jahre hinweg immer poröser werden, müssen bereits vorher entdeckt und ausgewechselt werden. Das Ausmaß der Reinigung hängt vom Verschmutzungsgrad ab, wird aber im Regelfall mit einem Hochdruckreiniger ausgeführt. Danach erfolgt eine Grundierung, damit die Beschichtung später besser haften bleibt. Erst danach kann eine Neubeschichtung erfolgen, die normalerweise durch das Aufsprühen mit einer Spritzpistole erfolgt. Damit sieht die Dachfläche nicht nur wieder ansehnlich aus, sie ist gleichzeitig auch wasserabweisend und kann Regenwasser besser abfließen lassen. Moose, Flechten etc. haben es jetzt zudem schwer, auf dem Dach erneut Fuß zu fassen.

Zeitpunkt für eine Dachbeschichtung

Wann der richtige Zeitpunkt für eine Dachbeschichtung gekommen ist, lässt sich gut selbst abschätzen: Ein starker Moos- oder Flechtbefall, der sich nicht ohne weiteres selbst säubern lässt sowie abgetragene Sandreste der Dachziegel in der Regenrinne. Sie sind deutliche Zeichen dafür, dass eine neue Dachbeschichtung sinnvoll wäre. Trotzdem ist eine genaue Untersuchung durch einen Fachmann notwendig, denn diese Anzeichen können auch auf schwerwiegendere Probleme hinweisen, die mit einer Dachbeschichtung allein nicht getan sind.

In einigen Fällen kann das Dach bereits zu beschädigt für eine Dachbeschichtung sein. Das ist beispielsweise der Fall, wenn bereits etliche Dachziegel eingerissen sind oder Moose und Algen den Dachstuhl erreicht haben. In diesen Fällen sollte das Dach direkt neu eingedeckt werden.

Jetzt einen Dachdecker in Ihrer Nähe finden

Lohnt sich die Dachbeschichtung?

Dachbeschichtung ja oder nein? Diese Frage stellen sich viele Hausbesitzer. Klar ist: Steter Tropfen höhlt den Stein, und wenn Sie Ihre Dachziegel beschichten lassen, schützen Sie sie dadurch gegen den steten Einfluss von Niederschlag und Überwucherungen. Allerdings muss eine hochwertige Beschichtung, z. B. Reinacrylat, verwendet werden, um die Ziegel diffusionsoffen zu lassen. Andernfalls wird Feuchtigkeit im Innenraum begünstigt, die wiederum die Schimmelbildung vorantreibt. Nur eine diffusionsoffene Dachbeschichtung begünstigt keine Schimmelbildung im Hausinneren. Übrigens: Schiefereindeckungen sind bereits von Natur aus gegen Witterungen gerüstet. Aufgrund der öligen Oberfläche würde die Dachbeschichtung zudem nicht lange halten. Sie sehen, es gibt also auch durchaus Gründe, die gegen eine Dachbeschichtung sprechen. In unserem Beitrag Dachbeschichtung: Erfahrungen & Einschätzungen gehen wir auf die positiven und negativen Erfahrungen näher ein.

Fazit: Profis zurate ziehen

Bevor Sie sich also für eine Dachbeschichtung entscheiden, sollten Sie dringend einen Profi zurate ziehen. Dieser kann anhand des Dachzustandes beurteilen, inwieweit sich die Dachbeschichtung für Sie lohnt. Welcher Preis für die neue Dachbeschichtung Ihren Vorstellungen am nächsten kommt, können Sie auf Basis unverbindlicher Angebote entscheiden. Geben Sie dazu einfach Ihre Postleitzahl oder Ihren Ort in die Suchmaske ein und schon bald erhalten Sie kostenlose Angebote von Dachdeckerfirmen in Ihrer Nähe!

Weitere Preisvergleiche rund um das Thema Dachdecker

Dach neu eindecken Kosten

Dach neu decken Kosten

Wer sein Dach neu decken möchte, sollte Kosten für Material und Einbau einplanen. Wir zeigen, wie hoch diese ausfallen.

Dachreinigung-Kosten-Aufmacher

Dachreinigung Kosten

Eine Dachreinigung sorgt für ein sauberes, geschütztes Dach. Mithilfe unseres Preisvergleichs können Sie die Kosten besser einschätzen.

Dachwartung-Kosten-Aufmacher

Dachwartung Kosten

Mit einer Dachwartung sind Sie im Schadensfall auf der richtigen Seite. Erfahren Sie hier, wie viel die Inspektion kostet.